Tätigkeitsbegleitende Qualifizierung nach dem QHB

Die „Tätigkeitsbegleitende Qualifizierung zur Tagesbetreuungsperson nach dem QHB“ mit 140 Unterrichtseinheiten (UE) richtet sich an aktuell tätige Kindertagespflegepersonen im eigenen Haushalt, in der Großtagespflege und im Haushalt der Eltern.
Sie beruht auf den Grundlagen des „Kompetenzorientierten Qualitätshandbuchs Kindertagespflege (QHB)“ des Deutschen Jugendinstituts DJI. Ziel der Qualifizierung ist es, die Teilnehmenden in diesem tätigkeitsbegleitenden Kurs in ihren schon vorhandenen Kompetenzen zu stärken, die für bereits tätige Tagesbetreuungspersonen von Bedeutung sind.
Nach Abschluss der Qualifizierung und Bestehen einer Lernergebnisfeststellung am Kursende kann das Zertifikat „Qualifizierte Kindertagespflegeperson nach dem Kompetenzorientierten Qualifizierungshandbuch nach 140 UE tätigkeitsbegleitend“ des Bundesverbandes für Kindertagespflege e.V. erworben werden.

Die Qualifizierung erfolgt in einem fortlaufenden Kurs, der sich über einen Zeitraum von 8-10 Monaten erstreckt. Neben Präsenzzeiten im Kurs sind Selbstlerneinheiten Umfang von 40 Stunden plus Reflexion Bestandteil dieser Qualifizierung.
Der Kurs wird im Teamteaching von einer kontinuierlichen Kursbegleitung sowie eine/r weiteren ReferentIn bzw. FachreferentIn begleitet.

Voraussetzung
für den Besuch der Tätigkeitsbegleitenden Qualifizierung ist der erfolgreiche Besuch eines Qualifizierungskurses mit mind. 160 Unterrichtseinheiten nach dem DJI-Curriculum (oder vergleichbar) bzw. nach QHB. In Einzelfällen kann eine abgeschlossene pädagogischen Ausbildung anerkannt werden.  Der/ die Kursteilnehmer/in ist in der Regel als Kindertagespflegeperson tätig.
Die Konzeption der eigenen Kindertagespflegestelle ist vorzulegen. Sollte keine Konzeption vorhanden sein, so muss diese im Rahmen der Qualifizierung erstellt werden. Die Vorlage der Konzeption ist Voraussetzung zur Teilnahme an der Lernergebnisfeststellung am Kursende.

Lernergebnisfeststellung:
Die Lernergebnisfeststellung am Kursende besteht aus zwei Teilen. Beide Teile müssen bestanden sein, um das Bundeszertifikat zu erhalten. Inhalt des ersten Teils ist ein schriftlicher Transferbericht (Transfer des Inhalts der Qualifizierung in die Praxis), der schon im Vorfeld eingereicht wird.
In einem zweiten Teil der Lernergebnisfeststellung steht der Umgang mit fordernden Alltagsituationen im Vordergrund. Die TeilnehmerInnen analysieren mündlich eine standardisierte Dilemmasituation.
Eine Wiederholung ist einmal möglich.

Gebühr je Kurs:
160 € für Tagesbetreuungspersonen aus München

Weitere Informationen u.a. zu Fehlzeiten und benötigten Unterlagen entnehmen Sie bitte den beigefügten Dokumenten hier:

Information zur Tätigkeitsbegleitenden Qualifzierung (ca. 430 KB) Informationen zur Tätigkeitsbegleitenden Qualifzierung nach dem QHB - 140 UE

TN-Bedingungen QHB 2_19-12-11 (ca. 2 MB) Teilnahmebedingungen für die tätigkeitsbegleitende Qualifizierung nach dem QHB

Tätigkeitsbegleitende Qualifzierung nach QHB

Sa, So, Di, Mi, Fr 12.06.21
09:00 - 16:00 Uhr
München
Sa, So, Di, Do, Fr 04.12.21
09:00 - 16:00 Uhr
München
Sa, So, Mi, Di, Do, Fr 02.04.22
09:00 - 16:00 Uhr
München
 
  1. gemeinnützige GmbH im FrauenWerk Stein

  2. Evang. Familien-Bildungsstätte "Elly Heuss-Knapp"

    gemeinnützige GmbH im FrauenWerk Stein

    Herzog-Wilhelm-Strasse 24
    80331 München

    Tel.: 089 552241-0
    Fax: 089 5501271
    efbs@efbs-muc.de
    http://www.efbs-muc.de

    Lage & Routenplaner

    Impressum

  1. Last Minute Veranstaltungen
    Für Frauen mit Migrationshintergrund
    5055
    Mo, Di, Mi, Do 14.02.22
    09:30 - 13:30 Uhr
    München
  2. Hygieneplan der elly

    Hier finden Sie unsere Schutz- und Hygienekonzepte für Teilnehmer*innen und Mitarbeiter*innen die bei Präsenzveranstaltungen in der elly gelten.
    weiter

     
  3. Hebammensprechstunde
    (Schrei)Babyberatung

    Hebammensprechstunde: Unsere Hebamme nimmt sich Zeit für Ihre Fragen vom Beginn der Schwangerschaft bis zum Ende der Stillzeit (...) weiter

     
  4. elly-Sprechstunden

    Sie suchen Rat und haben Fragen zu schwierigen Situationen im Familienalltag? Sie wollen sich mit jemandem austauschen und (...) weiter

     
  5. Meine Spende für die elly

    Sie können verschiedene Bereich der elly mit Ihrer Geldspende unterstützen und damit Familien und Personen mit geringem (...) weiter